Von Spitzensport und tollen Hüten

Als Renntag des Jahres angekündigt, erfüllte der Ascot-Renntag am gestrigen Sonntag tatsächlich alle Erwartungen. Unzählige Highlights auf der Rennbahn und im Rahmenprogramm sorgten für großartige Stimmung. Angefangen bei Wallach Torqueville, der ein sportliches Ausrufezeichen setzte und unseren Preis der tegeler-Gruppe souverän vor Astigo, Copy Cat und Orela gewann.

Und auch abseits des Geläufes gab es zahlreiche Sieger. Dafür sorgte der "Lady Elegance Wettbewerb" mit seiner Jury, bestehend aus Galoppsportfreund Joachim Llambi und Tänzerin Isabel Edvardsson. Aus rund 50 Damen wurden die schönsten „Hut-Outfits“ gekürt. Bei einer derart großen und attraktiven Auswahl ein richtig schwieriges Unterfangen.

Auch unser Team war nicht nur huttechnisch ganz vorne mit dabei. Allen noch einmal vielen Dank für die fleißige Hilfe und den tollen Tag.